Turngeräte und Turnreck – warum die kindliche Entwicklung gefördert wird und welche Geräte gut sind!

Turngeräte und Turnreck – warum die kindliche Entwicklung gefördert wird und welche Geräte gut sind!

Turngeräte und Turnreck

Turngeräte und vor allem das Turnreck werden von allen Altersstufen geliebt. Die Produkte und Geräte sind aber viel mehr als nur reiner Spaß, sondern sorgen für eine gute und gesunde kindliche Entwicklung, was überaus maßgeblich ist. Der Kontakt zum eigenen Körper und das Kennenlernen der Muskeln sowie der Funktionalitäten erfolgt spielerisch am besten.

Erschreckend hierbei ist, dass die meisten Grundschulkinder übergewichtig sind und motorische Schwierigkeiten haben. Turnen auf einem Schwebebalken oder Stufenbarren oder nur auf einer Turnbank helfen, den Körper zu erkunden.

Worauf muss man bei Turngeräten und beim Turnreck achten?


Natürlich gibt es darüber hinaus noch Barren, Turnmatten und andere Geräte, an denen man Sport machen kann. Allerdings wollen wir uns nur auf die beliebtesten Turngeräte konzentrieren. Das ist eben das Turnreck, welches für fast jedes unterschiedliche Training eingesetzt werden kann. Nicht nur Kinder nutzen es, sondern auch Erwachsene, um die Fitness und Gesundheit zu verbessern.

Wichtig hierbei ist, dass Anfangs immer ein Partner neben dem Artikel steht, der Stürze oder ähnliches abfangen kann. Zum Zeil gibt es dazu auch die Weichbodenmatte oder Fallschutzplatten, jedoch kostet diese dann nochmal zusätzliches Geld. Ein Turngerät wie dieses kann auch einfach im Garten aufgestellt werden, sodass der Fall wenigsten abgedämpft wird.

Durch den Crosstraining-Sport kann man an einem Reck auch sehr viele Muskeln trainieren, weshalb man beim Geräteturnen so sehr auf dies Spielplatzgeräte setzt. Kinderturnen ist allgemein gut für die kindliche Entwicklung und kann auch bei älteren Leuten sehr gut als Therapie wirken.

Sport am Pauschenpferd, Sprungtisch und Trampoline

All diese Gegenstände sind in unterschiedlichen Kategorien einzugliedern. Allerdings ist fast jedes Produkt einzigartig auf seiner Art und Weise und verleitet den Anwender deswegen auch zu viel Spaß. Dadurch lernt das Kind, dass Schulsport oder ähnliches eben auch mit Spaß verbunden werden kann.

Allerdings möchte ich an dieser Stelle erwähnen, dass nicht nur auf Einzel-Sport gesetzt werden soll, sondern ebenso auf Teamsport, sodass gewisse soziale Kompetenzen entwickelt werden.

Egal, was von den genannten Produkten genutzt wird, wichtig ist immer eine Turnmatte, die vor Verletzungen und harten Stürzen schützt. Ein Aufpasser sollte auch immer aktiv Hilfe bieten, da 2018 viele Kinder einfach die Angst haben, zu fragen. Das gilt vor allem für Schwebebalken, da dort die Verletzungen an diesem Turngerät hoch sind.

Turngeräte im Garten oder in die Sporthalle?

Edelstahl Produkte für Sport

Viele Schulen kaufen Turngeräte an und packen diese dann in die Sporthalle oder ähnliches. Das ist auch vollkommen in Ordnung. Inzwischen tendieren sogar Unternehmen dazu, Turngeräte zu kaufen und diese den Mitarbeitern zur Verfügung zu stellen.

Sollten man überlegen, diese Sport-Turngeräte in den Garten zu stellen, dann sollte man auf das Material und Zubehör achten. Schließlich ist es so, dass Holz irgendwann anfängt zu schimmeln. Es gibt Turngeräte und Turnrecks auch in Edelstahl, allerdings sind die Preise dann deutlich höher.