Kunst online kaufen oder nicht? #SupportYourLocalDealer

Sollten Sie Kunst online kaufen oder nicht? #SupportYourLocalDealer

Kunst online kaufen wird derzeit ein regelrechter Trend im Internetzeitalter. Fast alle Künstler sind nun online vertreten und vertreiben so ihre Kunstwerke wie Gemälde, Skulpturen oder ähnliche zeitgenössische Werke und viel Malerei. Doch welche Position und Rolle hat man als Käufer? Derzeit ist die #SupportYourLocalDealer-Bewegung auch sehr stark und sorgt für viel Aufsehen. Unter den Künstlern herrscht eine klare Meinung: egal, wie der Warenkorb mit Kunstwerken gefüllt wird, Hauptsache überleben.

Allerdings ist die Rolle des Käufers doch eine andere. Denn wie viele Personen und Kunstläden eröffnen in unmittelbarer Nähe aber verkaufen keine Werke und machen dann wieder zu? Sollte man nicht lieber die regionale und lokale Kunst unterstützen oder ist das soweit egal? Diesbezüglich kommen wir auf den Trend der Pop-Up-Stores auch nochmal zu sprechen.

Wo kann man Kunst online kaufen? Ist es überall seriös?

Moderne Bilder oder andere Kunstwerke können inzwischen auf vielen unterschiedlichen Plattformen gekauft werden. Hierbei ist es egal, ob es sich nun um abstrakte Kunstwerke oder doch ästhetische Fotografie handelt. Die Malerei kann auf einer Leinwand sein oder auch einfach nur mit Acryl auf Papier gemalt werden. Jeder Interessent findet beim online Kunstkauf das, was ihm gefällt.

Allerdings sollten Sie Kunst niemals online bei eBay oder Facebook kaufen. Hier gibt es auch viele Betrüger in Deutschland und 2018 ist der Zahlungsschutz noch nicht so hoch. Kunst online kaufen für Bilder, Kunstwerke und Art machen Sie am besten bei einer dafür vorhergesehenen Plattform. Hier ist Künstler als auch Käufer geschützt. Das Geld kommt sicher an – ebenso auch Ihr Bild.

Was hat es mit den Pop-Up-Stores auf sich?

Die Pop-Up-Stores sind ein regelrechter und neuer Trend, was das individuelle Kunstwerk angeht. Der Preis für die Kunst ist zwar etwas teurer, aber davon profitiert der Künstler als auch die Künstlerin. Grundlegend handelt es sich dabei um ein kurzfristiges und provisorisches Einzelhandelsgeschäft. Oftmals sind diese für einen kurzen Zeitraum leerstehend. Der Store schließt nach einer kurzen Zeit wieder.

Wie das in der Praxis aussieht, sehen Sie in diesem kurzen YouTube-Video:

Welche Rolle spielt der Käufer beim Kunst online Kauf?

Grundlegend spielt der Käufer eine deutlich stärkere und signifikantere Rolle, als er es anfangs denkt. Hier gibt es nur das Problem, dass die lokale Wirtschaft darunter leidet. Online setzen sich auch nur sehr wenige Künstler und Maler wirklich durch. Schließlich stellt man sich dort der gesamten Konkurrenz. Abstrakt wird es wirklich, wenn die Kunst online als auch offline verkauft wird.

Aus eigener Erfahrung weiß ich auch, dass sich Maler und Künstler immer sehr über den persönlichen Kontakt freuen. Deswegen sollten Sie auch auf diesen setzen und eine Bindung zum Galeristen aufbauen. Vielleicht bietet er Ihnen dadurch langfristig auch günstigere Preise.

Ansonsten ist der Offline-Kauf per Auktion oder direkt in der Galerie grundlegend vorzuziehen. Denn bei vielen Ausstellungen ist auch die lokale Presse vor Ort, sodass Sie dem Maler zu mehr Bekanntheit verhelfen können. Unterschätzen Sie das nicht, es ist super wichtig.

Was ist Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie mir doch gerne per Kontakt. Ich werde Ihre Meinung zügig ergänzen.